Montag, 12. November 2018

Analyse: Die Entwicklung der Mainstream- und Alternativmedien im Internet für Oktober 2018


Diesmal sind die Pfeile nicht ganz so eindeutig

In meiner letzten Übersicht über die Entwicklung der Onlinemedien habe ich bereits vermutet, dass sich das Wachstum der Alternativen erst einmal abschwächen könnte. Der Blick auf die neuen Zahlen für Oktober bestätigt dies, wobei die Alternativmedien im Monatsvergleich leicht verloren haben, während der Mainstream leicht hinzugewinnen konnte.

Sonntag, 11. November 2018

Die EU in der globalen Rangliste für wirtschaftliche Freiheit… irgendwo zwischen Armenien und tropischen Steuersparinseln


Schönes Bulgarien (Bildquelle)

Mir fehlt in der Angelegenheit etwas der Überblick, vermute aber, dass die EU und ihre Währungsunion von den Propagandisten in Politik und Medien noch immer als wirtschaftliches Erfolgsmodell verkauft wird. Wie wenig diese EU aus der Werbung aber mit der Realität zu tun hat zeigt sich mit einem Blick auf die von der Heritage Foundation herausgegebene Rangliste für wirtschaftliche Freiheit. Für eine Einschätzung der EU-ropäischen Wettbewerbsfähigkeit habe ich jeweils einmal den Rang der EU und der EWU berechnet. Das Ergebnisse entsprechen der Erwartung.

Daily Mail berichtet: Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte plante an "Tag X" die Ermordung von „Politikern und Einwanderern“

KSK Soldaten: Demnächst in Claudis Vorgarten? (Bildquelle)
Ein außerordentlich verstörender Artikel erschien gerade in der Daily Mail. Darin wird behauptet, dass es innerhalb der KSK eine Gruppe hochrangiger Verschwörer gab, die an einem „Tag X“ die Ermordnung von kriminellen Migranten und hochrangigen linken Politikern plante und dafür sogar schon Waffen und Munition lagerte. Der Plan flog auf, als ein ehemaliger Luftwaffenmajor den Plan gestand. Hier die Übersetzung des Artikels.

Samstag, 10. November 2018

Neuigkeiten aus San Francisco, dem linken Testlabor der Postmoderne: Das Budget für Obdachlose wird angehoben auf 100.000 US-Dollar pro Kopf und Jahr


Ob der kommende Geldregen die Obdachlosen erreichen wird? (Bildquelle)

Vor knapp einem halben Jahr habe ich in einem Blogartikel die erstaunte Feststellung geäußert, dass in San Francisco pro Obdachlosem und Jahr die unglaubliche Summe von fast 40.000 US-Dollar aufgewendet wird. Ich habe die Zahl damals mit einem dicken Fragezeichen versehen, da sie mir irreal hoch erschien. Nun aber schreibt ZeroHedge, dass die tatsächlichen pro-obdachlosem-Kopf Aufwendungen demnächst mit der Einführung einer „Obdachlosensteuer“ noch einmal weit darüber steigen werden auf völlig aberwitzige 100.000 US-Dollar pro Kopf.

Freitag, 9. November 2018

Linke Medien bezeichnen Kritiker des Migrationspaktes als „White Trash“ - Wenn das nicht Volksverhetzung ist, was dann?


(Bildquelle: Screenshot)

Bei Telepolis, dem zu Heise gehörenden und der Linkspartei nahestehenden Portal für politische Themen erschien gerade ein Artikel mit dem Titel „Vorreiter der Unmenschlichkeit“. Darin bekommt der Leser unverblümt genau das gesagt, was wir alle vermuten, dass es auf der linken Seite gedacht wird. Für den Autor Paul Sailer-Wlasits, laut Wikipedia Philosoph und Politikwissenschaftler (sprich Marxist), ist jeder der sich gegen den Migrationspakt ausspricht nichts weniger als „White Trash“, also weißer Müll. Erinnerungen an Hillary Clintons „Basket of Deplorables“ werden wach aber auch an StGb. §130, dem Paragraphen für Volksverhetzung.

Donnerstag, 8. November 2018

Analyse: Raucher, Beamte und ihre Pension


(Bildquelle)

Wer raucht und dabei an Helmut Schmidt denkt, der sollte sich gut überlegen, ob er sich das richtige Vorbild ausgesucht hat. Beim Qualmen nämlich handelt es sich um eine der sichersten Methoden frühzeitig - also noch vor dem ersten Renteneingang - aus dem Leben zu scheiden. Dieser Sachverhalt scheint sich dabei vor allem in deutschen Beamtenstuben herumgesprochen zu haben, gibt es unter Beamten doch deutlich weniger Raucher als im Bevölkerungsdurchschnitt. Dies sorgt zum einen zwar für gute Luft beim Amtsbesuch, hat aber auch verheerende Auswirkungen auf die Pensionslasten aufgrund zu vieler langlebiger Beamter.

Kranke Relationen: Sozialhilfe fast doppelt so viel wert wie Rente!


Hätte er doch bloß was auf Sozialhilfe studiert (Bildquelle)

Das Deutschland, in dem ich aufgewachsen bin hatte eine Regel: Du bist fleißig, pünktlich, zuverlässig, ehrlich und strebsam und dann kommt der Wohlstand irgendwann von selbst. Im Alter dann, da kannst du dir sicher sein, wird für dich gesorgt sein. Dafür sorgt nicht zuletzt das deutsche Rentensystem, der bekanntlich sichersten Institution unseres Landes (Norbert Blüm). Gerade bin ich mir aber nicht mehr ganz so sicher, ob dem wirklich so ist, und ob nicht eine ganz andere Regel gilt.

Mittwoch, 7. November 2018

Aus den Augen, aus dem Sinn: Belagerung der frz. Kanalküste durch marodierende Migranten geht fröhlich weiter

(Bildquelle)

Mit dem weitgehenden Verschwinden der Belagerung von Calais durch afrikanische Migranten selbst aus den englischen Medien könnte man meinen, der französische Staat hat unter der Regierung von Emmanuel Macron endlich erfolgreich aufgeräumt und das Problem beseitigt. Aber weit gefehlt, es geht noch immer heiß zu und das nicht nur in Calais, sondern der gesamten französischen Kanalküste. Der Belagerungszustand mit marodierenden Migranten ist nur einfach so chronisch geworden, dass nur noch die plakativsten Szenen berichtet werden.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de